Dezember Update Bestellvorschau, cXML-Bestellungen und Swagger-Dokumentation für API-Endpunkte

Bevor wir uns über Weihnachten in die Betriebsferien verabschieden, wollten wir Ihnen gerne unsere neuen Funktionen und Verbesserungen bei PunchCommerce vorstellen.

Lesezeit 2 Minuten
Bestellvorschau, cXML-Bestellungen und Swagger-Dokumentation für API-Endpunkte

Seit unserem letzten Journal-Update gibt es drei neue Funktionen innerhalb von PunchCommerce. Dazu gehören zum einen die Bestellvorschau sowie cXML-Bestellungen – aus beispielsweise Ariba® – für Enterprise-Kunden

cXML-Bestellungen und Bestellvorschau für Enterprise-Kunden

Innerhalb unserer neuen Funktion „Bestellvorschau für Enterprise-Kunden“ können aktuelle Daten wie Rechnungs-, Lieferadresse sowie Zahlungsart und weitere Daten noch einmal final geprüft werden, bevor die Bestellung übertragen wird.

Eine weitere neue Funktion ist die Verarbeitung von cXML-Bestellungen aus Ariba® für unsere Enterprise-Kunden. Hier können Sie Bestellungen unterschiedlicher cXML-Kunden empfangen und gleichzeitig Ihr eigenes Datenformat für unsere REST-API definieren. Eine komplette Schritt für Schritt-Anleitung finden Sie hier.

Ebenso konnten wir die Swagger-Dokumentation für API-Endpunkte neu erstellen. Hier erhalten Sie eine umfassende Übersicht über die passenden Open-Source-Werkzeuge für PunchCommerce. Die komplette Übersicht finden Sie hier.

Optimierung innerhalb bestehender Funktionen

Neben der Erstellung von neuen Funktionen haben wir auch einige Verbesserungen innerhalb von PunchCommerce vorgenommen, um Ihnen den Umgang mit unserer SaaS-Lösung noch weiter zu erleichtern.

Unter anderem gibt es eine neue Version für PunchCommerce im Shopware-Store. Diese behebt ein Performance-Problem auf der PunchOut-Seite. Wir empfehlen dieses Update all unseren Kunden, die mindestens Version 1.2.1 installiert haben. Bei Fragen dazu können Sie uns gerne kontaktieren.

Darüber hinaus haben wir weitere Verbesserungen in den Bereichen Feldlängenvalidierung und Ticketbenachrichtigungen vorgenommen.

Aktuelle umgesetzte Verbesserungen:

  • Feldlängenvalidierung für custom_fields eingeführt
  • Ticketbenachrichtigungen für Enterprise-Instanzen verbessert
  • Unterstützung für die cXML Version 1.2.014 ergänzt
  • Fehlertoleranz für Rücksprünge aus Onlineshops erhöht (cXML-Rücksprung auf OCI-Endpunkt und andersherum)

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an hallo@netzdirektion.de oder rufen Sie uns an unter 06152 / 978 94 60. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Zurück zum Journal

Lust auf einen Test? Starten Sie die unverbindliche 30 Tage-Testphase.

© 2020 - 2023
netzdirektion | Gesellschaft für digitale Wertarbeit mbH