Update Neuheiten im Mai

Heute möchten wir Ihnen die neuesten Funktionen und Anwendungen von PunchCommerce vorstellen. Dazu gehört unter anderem die Internationalisierung, an der wir die letzten Monate gearbeitet haben.

Patrick Dornbusch

Lesezeit 3 Minuten
Neuheiten im Mai

Es gab lange kein Update mehr. Grund genug. es nachzuholen. Im Februar haben wir bereits angekündigt, dass wir an einem kundenindividuellen Mapping für cXML arbeiten und an der Internationalisierung von PunchCommerce. Diese zwei Projekte konnten wir jetzt abschließen. Im Folgenden möchten wir Ihnen kurz mehr dazu erklären.

Internationalisierung

Ab sofort steht Ihnen die PunchCommerce- Oberfläche auch in englischer Sprache zur Verfügung. Somit konnten wir Ihnen die Arbeit auch im internationalen Raum erleichtern. Vielleicht haben Sie ja auch schon unseren neuen Button rechts oben entdeckt, bei dem Sie die Sprache ganz leicht auf Englisch umstellen können. Außerdem haben wir die Angabe verschiedener Währungen innerhalb der Feldzuordnung implementiert, somit können Sie PunchCommerce ganz bequem innerhalb der EU nutzen.

Duplizieren von Kunden

Mit dieser Funktion können Sie bestehende Kunden einfach duplizieren und im Anschluss bearbeiten. Das erleichtert Ihnen die Arbeit, wenn Sie zum Beispiel Kunden haben, die ähnlich aufgebaut sind und nur kleine Anpassungen notwendig sind. Mit der Kopierfunktion müssen Sie hier nicht alles händisch von vorne eingeben, sondern können einen bestehenden Datensatz ganz einfach weiterbearbeiten.

Duplizieren von Feldzuordnungen

Das Prinzip bei der Kopierfunktion der Feldzuordnungen ist ähnlich wie bei der Kopierfunktion von Kunden. Ab sofort haben Sie bei den Feldzuordnungen die Möglichkeit, bestehende Datensätze einfach zu kopieren und entsprechend zu bearbeiten. Wir möchten Ihnen hiermit die Arbeit erleichtern und Ihre Eingaben innerhalb der Feldzuordnungen beschleunigen.

Exportieren von Kundendaten

Die DSGVO realisiert in Artikel 20 ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Diesem kommen wir mit unserer neuen Export-Funktion nach. Als angemeldeter Benutzer haben Sie im Bereich Datenschutz die Möglichkeit, alle Kundendaten als JSON-Datei zu exportieren, um diese in einem Drittsystem weiterzuverwenden.

Logos in PunchOut-Katalogen

Ab sofort können Sie Ihr Logo in der PunchCommerce-Oberfläche hochladen. Dieses wird dann ab in den entsprechenden Katalogen angezeigt. Somit können wir Ihnen einen Wiedererkennungswert gewährleisten.

Nur für Enterprise-Kunden: Die Nutzung von Konfigurationsgruppen

Für Enterprise-Kunden mit vielen aktiven Endkunden im System haben wir die Funktion „Konfigurationsgruppen“ entwickelt. Mit Konfigurationsgruppen teilen sich mehrere Kunden die gleiche PunchOut-Konfiguration. So müssen Sie z. B. bei der Nutzung der OCI- oder cXML-Gateway-Funktion nicht mehr für jeden Kunden die identische Shop-URL pflegen. Sie können dies jetzt zentral erledigen und anschließend allen Kunden eine Konfigurationsgruppe zuweisen.

Die abgeschlossenen Funktionen im Überblick:

  • Internationalisierung der PunchCommerce-Oberfläche
  • Duplizieren von Kunden
  • Duplizieren von Feldzuordnungen
  • Exportieren von Kundendaten
  • Logos in PunchOut-Katalogen
  • Nutzung von Konfigurationsgruppen (nur für Enterprise-Kunden)

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an hallo@netzdirektion.de oder rufen Sie uns an unter 06152 / 978 94 60. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Zurück zum Journal

Lust auf einen Test? Starten Sie die unverbindliche 30 Tage-Testphase.

© 2020 - 2022
netzdirektion | Gesellschaft für digitale Wertarbeit mbH